146 PS in gute Hände HONDA spendet Motorrad für die Ausbildung

Veröffentlicht in Fahrzeugtechnik Aktuelles

Fahrzeugübergabe an der BS I (v. li. nach re.): Andreas Mühlbauer, KHS Donau-Wald; Thomas Sliwka, Bezirksleiter HONDA; Martin Hillmeier, Fachbetreuer Fahrzeugtechnik; Günter Schweiger, Innungsobermeister; Jürgen Stutz, Zweiradtechniklehrer; Johann Dilger, Schulleiter;

HONDA-Gebietsleiter Thomas Sliwka (2.v.l.) übergab im Auftrag von Christian Leudesdorff (Verkaufsleiter HONDA-Deutschland) in der Motorradwerkstatt der Fraunhofer-Berufsschule I eine nagelneue HONDA CB 1000 R im Wert von 10000 Euro für Schulungszwecke an Schulleiter Johann Dilger (re.), Fachbetreuer Fahrzeugtechnik Martin Hillmeier (3.v.l.) und Zweiradtechniklehrer Jürgen Stutz (2.v.r.). Die Sponsoringaktion hatte Günter Schweiger (3.v.r.) ins Rollen gebracht. Er bildet seit über 20 Jahren in seinem Motorradhaus in Neustadt a. d. Donau Zweiradmechatroniker aus und engagiert sich als Vorstandsmitglied im Bundesinnungsverband Zweirad und als amtierender Obermeister der Mechanik-Innung Niederbayern/Oberpfalz für die Ausbildung. Auch Geschäftsführer Andreas Mühlbauer (li.) von der Kreishandwerkerschaft Donau-Wald als zuständige Stelle für die Gesellenprüfungen im Zweiradmechatroniker-Handwerkfreut sich über die Modernisierung des Fahrzeugpools.

Die rasante technische Entwicklung in der Motorradtechnik erforderte eine Weiterentwicklung des Berufsbildes und so wurde vor kurzem der Beruf Zweiradmechaniker von der neuen Ausbildungsverordnung zum Zweiradmechatroniker abgelöst. Lange Zeit waren Motorräder nur mit analogen Elektronikschaltungen ausgestattet. Im Zuge der Digitalisierung wurde die Steuerung des Motors und der sonstigen Komponenten weitgehend von digitalen Steuergeräten über moderne Bussysteme übernommen. Die HONDA CB 1000 R verfügt über modernste Motorsteuerungs-, Informations- und Fahrassinstenzsysteme, wie z. B. einen elektronischen Gasgriff (Throttle by Wire) mit drei verschiedenen Fahrmodi und individuellen elektronischen Setup-Möglichkeiten, Antiblockiersystem, Traktionskontrolle, Quickshifter zum Hinauf- und Herunterschaltenohne Kupplung, eine vollständige LED-Beleuchtung mit LCD-Cockpit und ist nach der Abgasnorm EURO-4 homologiert. Das sportliche Naked-Bike unterstützt mit seiner modernen Technik besonders die Ausbildung des fachpraktischen Unterrichtes im Bereich Diagnose und Fehlersuche in der Elektrik und Elektronik.

HONDA stellt der Berufsschule neben dem Fahrzeug auch einen kostenlosen Zugang zum Online-Portal Honda Maintenance and Repair Information System (MaRIS) zur Verfügung. Die Auszubildenden können dort neueste Service- und Wartungsinformationen, Reparaturanleitungen, technische Daten, Schaltpläne, Homologationsdokumente und Schulungsunterlagen abrufen.

Die großzügige Spende erlaubt es den Lehrkräften im Landesfachsprengel Zweiradtechnik trotz neuer Rekordzahlen an Auszubildenden auch weiterhin moderne und zukunftsorientierte Unterrichtsinhalte anzubieten. Wir sagen herzlichen Dank!

Martin Hillmeier

Copyright © 2021 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de